Schnellsuche




Spätsommerglück für Familien am Senftenberger See02.08.2018

Feiner Sandstrand, kristallklares Badewasser und ein kunterbuntes Freizeitprogramm sind das Geheimnis eines entspannten Familienurlaubs am Senftenberger See im Spätsommer.

Familienpark Senftenberger See

Sterne (DTV)
01968 Senftenberg-Großkoschen
Brandenburg
www.familienpark-see.de
Wenn die Hauptreisezeit vorbei ist und die Sonne ihre letzten warmen Strahlen schickt, ist es am Senftenberger See im Süden von Brandenburg am schönsten. Dann kehrt Ruhe an den Stränden ein, und das Wasser ist noch warm. Kinder buddeln fröhlich im Sand oder wagen einen Sprung in den See. Wird es doch zu kühl zum Baden, steigen Familien ins Boot oder aufs Fahrrad. Ein beliebter Ausgangspunkt für Erkundungstouren ins Lausitzer Seenland ist der Familienpark Senftenberger See.

Die weitläufige Ferienanlage liegt in einem Kiefernwald und hat hauseigene Strände und Liegewiesen. Übernachtet werden kann in einem von über 200 Ferienhäusern oder auf dem Fünf-Sterne-Campingplatz. Familienfreundlichkeit steht an erster Stelle: von Kinderwagenzugängen, die bis zum Strand reichen bis hin zu Spielplätzen für unterschiedliche Altersklassen. 

Kinder lieben das abwechslungsreiche Freizeitprogramm des Familienparks, das beispielsweise im September von Montag bis Freitag angeboten wird. Bei der Waldsprechstunde mit dem Förster erfahren sie Spannendes über die Tiere des Waldes, bei der Kinderfahrradaktion können sie ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Mit Froggi, dem Maskottchen des Familienparks, wird eifrig auf der Baustelle gebuddelt und geschaufelt. Jede Woche gibt es einen Treff für alle am knisternden Lagerfeuer zu Stockbrot und Suppe. Wenn es regnet, kann im Froggi-Klub gespielt und gebastelt werden. 

Familien, die gern aktiv unterwegs sind, leihen sich im Familienpark Fahrräder. Die 18 Kilometer lange Rundtour um den Senftenberger See verläuft auf befestigten  Wegen und ist fast eben. Immer wieder bieten sich unterwegs fantastische Aussichten auf das Wasser und die Naturschutzinsel im See. Von den Fahrgastschiffen „Santa Barbara" und „Aqua Phönix" genießen Gäste den Panoramablick von der Seeseite aufs Land. Wer sein eigener Kapitän sein will, leiht sich im benachbarten Hafencamp Kajaks, Ruder-, Tret-, Segel- oder Motorboote aus oder versucht sein Glück stehend auf dem Stand Up Paddle Board.

Der Senftenberger See gehört mit 1300 Hektar zu den größten künstlich angelegten Seen in Europa. Nichts erinnert hier mehr an dessen Vergangenheit. Von 1941 bis 1966 wühlten sich gigantische Bagger durch die Erde und holten 132 Millionen Tonnen Braunkohle aus der Tiefe. 1967 begann mit der Flutung des Tagebaus der Strukturwandel in der Region. Weitere Tagebaue folgten. So entsteht Europas größte von Menschenhand geschaffene Wasserlandschaft: das Lausitzer Seenland. Zwölf Seen sind bereits vollendet, weitere sollen folgen.

Weitere News von Familienpark Senftenberger See

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    [X]